Terminkalender
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930EC

Der Haustiergarten

ist aus einer Projektidee als Bestandteil des Tourismuskonzeptes für die damalige Gemeinde Mallnow entstanden. Die Aufgabe bestand darin, für das nach 1990 nicht mehr genutzte Gelände mit einigen Stallungen der damaligen LPG einen neuen Verwendungszweck zu finden, möglichst, ohne den ursprünglichen Charakter grundsätzlich zu verfälschen.

Erste Maßnahmen begannen bereits 1994, die von großer Anteilnahme aus der eigenen Bevölkerung und vieler Gäste auch aus der weiteren Umgebung begleitet wurde und wird.

Indessen hat sich das Objekt als ein fester Bestandteil der Stadt Lebus etabliert und wird von der Arbeitsinitiative Letschin als Arbeitgeber betrieben. Unterstützung erhält der Haustiergarten vor allem von der Agrarprodukte Mallnow/Schönfließ e G und dem Dorfentwicklungsverein „Malnowe“ e.V.

Auf dem Gelände befinden sich neben den Stallungen für heimische Tiere, aber auch für einige Exoten, ein Kräutergarten sowie die Naturscheune.

Im Haustiergarten wird ständig etwas verändert, ergänzt oder neu gebaut mit dem Ziel, dass sich Tiere wie Besucher wohl fühlen.

Vor einigen Jahren wurde hier begonnen, das rote Adonisröschen, was im Volksmund auch als Teufelsauge bezeichnet wird, anzusiedeln. Der Versuch zeigt erste Erfolge. Es blüht je nach Witterung ab Ende Mai/ Anfang Juni oftmals bei einer Zweitblüte bis in den Oktober hinein.


Neues aus dem Haustiergarten

Am Dienstag den, 26.05.2015 erblickte im Ziegengehege ein Zwillingspärchen das Licht der Welt. Die beiden Lämmer sind wohl auf und erkunden neugierig ihre neue Welt.

weiterlesen

 

Impressum
http://www.mallnow.de (c) ab 2012 by Matthias Hofmann Das Copyright der Bilder unterliegt dem jeweiligen Fotografen.
Postanschrift:

Dorfentwicklungsverein "Malnowe" e.V.;
Petra Ertel;
Bruchweg 2;
15326 Lebus OT Mallnow;
03 36 02/ 4 36 (tagsüber);
info@mallnow.de